Schweizer Schlittenhundesport Verein

Off-snow

Damit bewegungsfreudige Hunde verschiedenster Rassen nicht nur im Schnee ihrer natürlichen Lauffreude nachgehen können, gibt es verschiedene „off-snow“– Sportarten und Aktivitäten. Es sind zum Teil noch sehr junge Disziplinen, die jedoch immer mehr an Attraktivität gewinnen. Nebst Canicross und Bikejöring sorgen auch Wagen- und Dog-Cartsport sowie das Fahren mit Scootern für eine attraktive Abwechslung im Alltag und können auch genutzt werden, um die Hunde auf die Wintersaison vorzubereiten.
Was bei jeder Art von „off-snow“ Zugsport besonders geachtet werden muss ist die Gefahr des Überhitzens. Es gilt dabei immer, das Wohl des Hundes in den Vordergrund zu stellen. So sollte bei Temperaturen über 12 Grad Celsius und/oder bei hoher Luftfeuchtigkeit idealerweise nicht mehr gefahren werden.

Zum Schluss gilt es noch zu berücksichtigen, dass von Hunden gezogene Trainingswagen wie Fuhrwerke betrachtet werden und entsprechend den nationalen Strassenverkehrsregeln unterstellt sind.

IFSS | WSA | Webmaster

Copyright © 2014 Schweizer Schlittenhundesport Verein. All Rights Reserved.